Canon LIDE 220 Flachbettscanner

Canon LiDE 220

Canon LiDE 220
8.9

Gesamtbewertung

9/10

    Pro

    • Foto- und Dokumentenscan
    • 4800x4800dpi
    • Inkl. Halter für aufrechte Aufstellung
    • 48 Bit interne Farbtiefe für Fotoscans

      Der Canon CanoScan LIDE 220 Flachbettscanner ist ein überzeugender und guter Scanner, den Sie privat und im Büro nutzen können. Das Gerät hat ein Gewicht von 1,6 Kilogramm, sodass es nicht zu schwer zu transportieren ist.

      Mit Maßen von 25 x 36,5 x 3,9 cm (B x T x H) liegt die Größe in dem zu erwartenden Rahmen für Scanner dieser Qualität und Bauart. Dank des Wandgestells können Sie den Flachbettscanner von Canon aber außerhalb von Schreibtischplatte und Regalfach verwenden.

      Installation des Flachbettscanners

      Im Lieferumfang des Canon Flachbettscanners ist ein Wandhalter enthalten, den Sie problemlos für die Montage verwenden können. Mit dem Halter lässt sich der Scanner auch senkrecht anbringen, was für viele Personen, die über wenig Platz verfügen, interessant sein dürfte.

      Dank dieser Anbringung können Sie viel Platz einsparen, da Sie das Gerät senkrecht anbringen können, ohne dass Sie dafür Regal- oder Schreibtischfläche verwenden müssen.

      Die Wandmontage ist nicht nur platzsparend, sondern auch praktisch. Sie können bequem von der Seite auf das Gerät zugreifen, wenn Sie beispielsweise an einem Schreibtisch sitzen.

      Auch zur Aufstellung in einem Kopierraum im Büro lässt sich die Halterung verwenden, ohne dass Sie eine extra Ablagefläche für den Scanner benötigen würde.

      Die allgemeine Installation und die Bedienung der Gerätes gehen leicht von der Hand, sodass Sie sich hier kein großen Sorgen von Komplikationen machen müssen. Sie sollten die Wandhalterung aber sicher anbringen, damit diese auch bei der Benutzung hält.

      Ausstattungsmerkmale des Canon LIDE 220

      • 4,800 x 4,800dpi Auflösung
      • Scangeschwindigkeit Farbe: 2,2 ms/Zeile (300dpi)
      • Scangeschwindigkeit Graustufen: 2,2 ms/Zeile (300dpi)
      • Photo Fix Technologie
      • Hi-Speed USB 2.0
      • Halter für aufrechte Aufstellung

      Bedienung und Scanqualität

      Die Bedienung des Canon CanoScan LIDE 220 Flachbettscanners ist einfach. Da die Bedienung recht intuitiv ist, benötigen neue Benutzer in der Regel nur eine kurze Einarbeitungszeit.

      Die Knöpfe an der Vorderseite ermöglichen eine schnelle Verwendung des Gerätes, ohne dass Sie großer Einstellungen vornehmen müssen. Sie können einfach ein Dokument einlegen, den Scanner einschalten und auf den entsprechenden Bedienknopf drücken.

      Der Flachbettscanner ist bestens dazu geeignet Dokumente und Fotos, gleichermaßen gut, zu scannen. Innerhalb von 10 Sekunden ist ein Farbscan mit 300 dpi erstelltt. Ein Z-Doppelscharnier ermöglicht es, Bücher und Zeitschriften zu scannen.

      Der Höhenunterschied, der aus den aufgeschlagenen Seiten in unterschiedlichen Stellen des Buches resultiert, ist kein Problem für die Bearbeitung. Sie können die Höhen über den Z-Doppelscharnier-Mechanismus ausgleichen. Somit ist das Gerät ebenfalls für Studenten, Schüler, Lehrstühle, Schulen und Bibliotheken geeignet.

      Der Scanner bietet eine Auflösung von 4800 x 4800 dpi, bei 48 Bit Farbtiefe. Somit können Sie feine Details mitscannen und Dokumente in einer überzeugenden Farbqualität erstellen. Der Canon CanoScan LIDE 220 verfügt über 5 Scanbuttons, mit denen Sie ihn bedienen können: 2 x PDF, Scan to Copy, Auto Scan und E-Mail.

      Energieversorung und Verbindung per USB-2.0

      Da der Canon CanoScan LIDE 220 Flachbettscanner nur 2,5 Watt benötigt, gibt es kein Netzkabel. Der Scanner wird lediglich über das USB Kabel mit dem Computer verbunden und mit der nötigen Spannung versorgt. Dies hat natürlich Vor- und Nachteile.

      Wenn Sie nicht ständig einen PC oder Laptop zur Stromversorgung des Scanners verwenden möchten, müssen Sie über eine Alternative nachdenken.

      Sie könnten beispielsweise schauen, ob Sie das Gerät in einem Kopierraum mit einem Kopierer verbinden, wenn dieser über eine entsprechende Schnittstelle verfügt. Zudem können Sie schauen, ob Sie einen USB-Adapter für eine Steckdose finden, um den Scanner über diese mit Energie zu versorgen.

      Der Scanner lässt sich über eine USB 2.0 Hi-Speed Schnittstelle mit dem Computer verbinden. USB-2.0 ist im Vergleich zum 3.0-Standard etwas langsamer, was in diesem Fall aber nicht all zu entscheidend sein sollte. Die meisten Scans bilden Dateien, die keine übermäßige Größe aufweisen.

      Sie können diese also problemlos mit der vermeintlich langsameren Übertragungsrate auf ein Gerät kopieren. Da der eigentliche Scanvorgang selbst Zeit beansprucht, reicht die Geschwindigkeit eigentlich vollkommen aus. Die meisten Arbeiten benötigen kein USB-3.0, sodass Sie mit diesem Gerät für den alltäglichen Bürogebrauch nichts falsch machen.

      Fazit

      Der Canon CanoScan LIDE 220 ist ein insgesamt überzeugender Allrounder, mit dem Sie viele Arbeiten verrichten können. Die Scanqualität ist hoch und Dokumente lassen sich hochauflösend und farbgetreu einscannen. Die einfachen Bedienung und die Wandhalterung sind zwei weitere Stärken des Modells, die einen flexiblen Einsatz ermöglichen.

       

      Canon LIDE 220
      461 Bewertungen
      Canon LIDE 220
      • Besonderheiten: Auflösung: 4,800 x 4,800dpi;...
      • Schnittstelle: Hi-Speed USB 2.0

      Letzte Preisaktualisierung am 17.02.2017 um 18:16 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

      Das könnte Dich auch interessieren