Barcode Scanner

Der Barcode Scanner ist ein Eingabegerät für gewisse Daten. Eine Zahlenkombination oder auch Buchstabenkombination kann mit dem Barcode Scanner gelesen und eingegeben werden, ohne zum Beispiel eine Tastatur zu verwenden.

Das manuelle Eingeben der Zahlen und Buchstaben ist hier nicht mehr notwendig. Der Strichcode oder Barcode, wird mit einem Rot- oder Infrarotlicht gelesen. Es gibt verschiedene Modelle des Barcode Scanners. Heutzutage kann man dieses Gerät entweder kabelgebunden oder auch kabellos kaufen.

Vor dem Kauf eines Barcode Scanners sollte man sich natürlich erst einmal gründlich informieren. Mit ein wenig Recherche kann man herausfinden, welcher Barcode Scanner der Richtige ist und mit den verwendeten Barcodes kompatibel ist, also diese auch letztendlich lesen kann.

Die TOP Barcode Scanner im Vergleich

ModellTaoTronics
TT-BS012
Inateck
BildTaoTronics Barcode Scanner 2,4G kabellos oder USB...Inateck Automatischer Barcode-Scanner, 2,4 GHz,...
Gewicht322 g340 g
Akku750mAh1800mAh
Reichweite30-50 mn/a
Angebot Zu Amazon Zu Amazon
Preis49,99 EUR46,99 EUR
Details Alle Details Alle Details
Letzte Preisaktualisierungam 19.09.2017 um 08:59 Uhram

Einsatzgebiete für den Barcode Scanner

Der Barcode Scanner wird in den verschiedensten Branchen des Gewerbes eingesetzt. Meist sieht man diese Geräte in den Kassensystemen von Supermärkten und Tankstellen. Natürlich verwenden sowohl Paketdienste, als auch die Post solche Scanner, um die Pakete zu registrieren und die Transportdaten festzuhalten.

Wichtig sind Barcode Scanner auch in Warenhäusern. Hier dienen die Scanner bei der Registrierung von Wareneingang und Warenausgang. Barcodes können aber auch in anderen Bereichen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei Behörden und anderen Bereichen der Industrie und des Gewerbes.

Den Barcode verstehen

Um zu verstehen wie der Barcode Scanner funktioniert, sollte man erst einmal den Barcode verstehen. Der Barcode ist einfach erklärt ein Strichcode, der es möglich macht, gewisse Daten elektronisch zu lesen. Es gibt zwei Arten von Barcodes.

Man unterscheidet zwischen einem 1D-Code und einem 2D-Code. Der 1D-Code hat nur eine Verschlüsslung über die x-Achse. Dieser wird meistens im Handel verwendet. Produkte, die zum Verkauf angeboten werden, tragen in der Regel einen 1D-Code.

Die Verschlüsselung ist bei dem 2D-Code ein wenig komplizierter, da die Daten zusätzlich auch noch über die Y-Achse verschlüsselt werden. Diese Codes werden auch QR-Code genannt. Inzwischen können sogar viele Smartphones mit einer geeigneten App die QR-Codes lesen.

Der Barcode selbst besteht aus Strichen und den Zwischenräumen zwischen diesen Strichen. Die Rotlicht oder Infrarotlicht Quelle des Barcode Scanners beleuchten diesen Code und schicken Lichtstrahlen zu einem Sensor. Dieser Sensor erkennt so den gescannten Code.

Vorteile des Barcode Scanners

Der größte Vorteil von einem Barcode Scanner liegt darin, dass durch die elektronische Registrierung von Daten Fehler vermieden werden. Tippt man zum Beispiel Daten- und Zahlenkombinationen manuell mit einer Tastatur ein, ist es sehr einfach eine Zahl zu vergessen oder gar die falsche Zahl einzugeben. Der Barcode Scanner hingegen macht diese Fehler nicht und Fehler werden praktisch auf null Prozent reduziert.

Ein weiterer Vorteil der für den Gebrauch von Barcode Scanner spricht, ist die Zeiteinsparung. Manuelle Eingabe von Daten braucht Zeit, wesentlich länger als ein Barcode Scanner. Durch die Zeiteinsparungen wird im Endeffekt dann auch Geld gespart, da der Barcode Scanner in Sekundenschnelle gleich mehrere Zahlenkombinationen scannen kann. Logistische Prozesse werden durch den Gebrauch des Scanners optimiert.

Varianten des Barcode Scanners

Es gibt inzwischen unterschiedliche Modelle eines Barcode Scanners. Zum Beispiel der Lesestift, der im Aussehen einem Kugelschreiber gleicht. Der Lesestift wird über dem Barcode bewegt und so kann der Scanner den Barcode erkennen. Allerdings wird der Stift heutzutage weniger verwendet, da er bei unsachgemäßem Gebrauch Fehler hervorrufen kann.

So muss man den Stift zum Beispiel sehr gleichmäßig über dem Barcode bewegen, um Fehler beim Lesen und Übertragen des Codes zu verhindern. Jedoch sind Lesestifte ziemlich günstig und sind empfehlenswert für den Nutzer, der nur kleine Datenmengen einscannen möchte.

Ein weiterer Barcode Scanner der beliebt ist, ist der Durchzugsleser. Die Leseeinheit ist hier ein festsitzendes Gerät und die Karte wird durch den Schlitz des Scanners gezogen. Durchzugsleser können nur gewisse Karten lesen. Einsatzgebiete sind heutzutage Türen in Laboren und Krankenhäusern, Zeiterfassungsterminals und dergleichen.

Welcher Barcode Scanner für einen der Richtige ist, hängt einzig und allein von den eigenen Anforderungen an. Am besten recherchiert man und vergleicht die Scanner miteinander oder lässt sich genauer von einem Fachmann beraten.
Bestseller Nr. 1
TaoTronics USB Laser-Barcodescanner Deutsche...
129 Bewertungen
TaoTronics USB Laser-Barcodescanner Deutsche...
  • Plug and Play Scanning: Einfach und leicht zu...
  • Unterstützt eine Riesige Vielfalt von Barcodes:...
Bestseller Nr. 2
CSL - 2.4GHz Laser Barcode Scanner Wireless |...
21 Bewertungen
CSL - 2.4GHz Laser Barcode Scanner Wireless |...
  • Modellbezeichnung: CSL - Aplic USB 2,4G Wireless...
  • Zeit- und kosteneffiziente Erfassung von Daten mit...
SaleBestseller Nr. 3
Inateck USB-Kabel + Wireless Bluetooth...
59 Bewertungen
Inateck USB-Kabel + Wireless Bluetooth...
  • Einlesen von Barcodes mittels...
  • kompatibel mit Android / IOS / Windows-System...

Letzte Preisaktualisierung am 20.09.2017 um 02:02 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Das könnte Dich auch interessieren